Handyversicherungen

Der richtige Schutz für dein Smartphone – Handyversicherungen online vergleichen

Gehörst du auch zu den Personen, die ihr Smartphone immer und überall mit dabeihaben und es nur selten aus der Hand legen?

Dann ist dir sicherlich auch das große Risiko bewusst, dass es gestohlen oder beschädigt werden könnte.

Da Handys heute fast immer ein kleines Vermögen kosten, ist es umso wichtiger, dass dein Smartphone für den Schadensfall abgesichert ist und du nicht auf hohen Reparatur- oder Wiederanschaffungskosten sitzen bleibst. Eine Handyversicherung schützt dich vor diesen Kosten. Finde jetzt mit unserem Rechner für den Handyversicherung Vergleich das passende Angebot für dich.

Diese Schäden übernimmt die Handyversicherung

Die meisten Handyversicherungen schützen dich vor Flüssigkeits- und Displayschäden, Schäden, die durch Bedienfehler entstanden sind, Elektronikschäden und Schäden durch Vandalismus. Der genaue Versicherungsumfang ist im Schutzbrief festgehalten, den du nach dem Vertragsabschluss erhältst.
Achte aber darauf, dass die Handyversicherung nicht greift, wenn dein Smartphone durch Dritte beschädigt wird. In diesem Fall muss die private Haftpflichtversicherung der Person, die dein Smartphone beschädigt hat, den Schaden übernehmen. Hat die Person keine Haftpflichtversicherung muss sie den Schaden aus eigener Tasche bezahlen.

Vertrag mit Diebstahlschutz – ja oder nein?

Eine Handyversicherung mit Diebstahlschutz ist eigentlich immer sinnvoll, weil dein Smartphone so auch im Falle eines Diebstahls abgesichert ist. Du erhältst im Fall der Fälle von der Versicherung entweder ein Ersatzgerät oder den zum Zeitpunkt des Diebstahls geschätzten Geldwert deines Smartphones.

Achte aber unbedingt darauf, welche Art von Diebstahl deine Handyversicherung abdeckt, da sich besonders hier viele Versicherungen oft querstellen. Man unterscheidet zwischen Raub, also einer schweren Form des vorsätzlichen Diebstahls mit Anwendung oder Androhung von Gewalt, einfachem Diebstahl, also der Entwendung des Smartphones ohne größere Hindernisse, z.B. in der dicht gedrängten Bahn, und dem Einbruch-Diebstahl, also dem Diebstahl von privatem Eigentum aus geschlossenen Räumen, z.B. dem Auto.

Der richtige Zeitpunkt für den Vertragsschluss

Am besten schließt du die Handyversicherung nicht direkt beim Kauf des Smartphones ab, sondern vergleichst im Anschluss ganz in Ruhe die verschiedenen Tarife miteinander. Mit unserem Handyversicherung Vergleichsrechner kannst du den passenden Tarif für deine Bedürfnisse finden und direkt online abschließen. Auch Tarife für eine Handyversicherung ohne Selbstbeteiligung sind dabei, falls du alle Schäden gänzlich absichern möchtest. Mit dem online Handyversicherung Vergleich gehst du sicher, dass auch wirklich alle dir wichtigen Aspekte von der Versicherung abgedeckt sind und du behältst den Überblick über die vielen verschiedenen Anbieter und ihre Leistungen. Achte nur darauf, dass die meisten Versicherer den Abschluss einer Handyversicherung nur in den ersten 6 Monaten nach dem Kauf ermöglichen, da sich in diesem Zeitraum der Zeitwert des Geräts noch nicht zu weit vom Neuwert entfernt hat. 

So vergleichst du online Handyversicherungen mit dem mitNORM Vergleichsrechner

Für den optimalen online Versicherungsvergleich brauchen wir von dir nur ein paar Angaben zum zu versichernden Handy und deinen Wünschen für den Tarif. Dazu zählen die Höhe des Kaufpreises, die Art des Geräts, also z.B. Smartphone oder auch Tablet, das Kaufdatum und die gewünschte Zahlweise des Versicherungsbeitrags, also monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich. Ebenfalls wichtig für den Vergleich ist es zu wissen, ob du eine Handyversicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung suchst. Tarife ohne Selbstbeteiligung sind meist wesentlich teurer als Tarife mit Selbstbeteiligung.

Achtung: Achte beim Vergleich immer ganz genau darauf, welche Leistungen der Tarif abdeckt, um im Schadensfall auch wirklich abgesichert zu sein. Die meisten Handyversicherungen greifen NICHT bei einfachem Diebstahl oder Verlust des Smartphones durch Liegenlassen an einem Ort. Außerdem wird die Schadensübernahme im Fall von witterungsbedingten Schäden oder Problemen mit dem Akku schwierig. Zudem werden Schäden nur dann übernommen, wenn nachgewiesen werden kann, dass du dein Smartphone sicher verwahrt mit dir geführt hast.

Du willst auf Nummer sicher gehen?

Lass dich von unseren Experten beraten. Vereinbare jetzt dein individuelles Beratungsgespräch.

Finde deinen Ansprechpartner

mitNORM GmbH hat 4,79 von 5 Sternen 619 Bewertungen auf ProvenExpert.com