Wichtige Versicherungen für Selbstständige Versicherungen für Selbstständige

Diese 5 Versicherungen brauchst du in der Selbständigkeit wirklich! 

Du bist selbstständig oder planst, dich in Zukunft selbstständig zu machen?   Vielleicht zögerst du auch noch, weil du Angst vor den Risiken hast, die mit einer   Selbstständigkeit verbunden sind?  Keine Panik. Denn mit den richtigen Versicherungen für Selbstständige kannst du dich und dein Unternehmen vor einigen Risikofaktoren schützen und dir den Traum der Selbstständigkeit mit einem guten Gefühl erfüllen.  Doch welche Versicherungen brauchen Selbstständige wirklich? Als kleine Hilfestellung haben wir für alle Selbstständigen und die, die es noch werden wollen, diesen Überblick über die 5 wichtigsten Versicherungen für Selbstständige zusammengestellt.  Bitte beachte dabei, dass es sich nur um eine erste Übersicht über die wichtigsten Versicherungen für Selbstständige handelt. Welche genaue Art der Absicherung für dich die Richtige ist, ist immer von deiner Branche abhängig und sollte mit einem*einer persönlichen Berater*in besprochen werden.  

Alles, um dich zu schützen – Personenversicherungen  

Zu den Personenversicherungen zählen alle Versicherungen, die du als Selbstständige*r abschließt, um langfristig abgesichert zu sein. Die drei Gängigsten haben wir hier einmal gesammelt:  

Die Pflege- und Krankenversicherung ist für Selbstständige wichtig, denn auch sie sind krankenversicherungspflichtig. Es liegt dabei in deiner Hand, ob du dich gesetzlich oder privat versichern möchtest.  

Auch die Wahl der richtigen Altersvorsorge sollte eine große Rolle in deinem Leben als Selbstständige*r spielen. Manche Selbstständige, wie z.B. freiberufliche Künstler*innen, Handwerker*innen oder Hebammen, müssen in die gesetzliche Rentenversicherung eintreten. Für die meisten anderen ist es aber sinnvoll, sich von der gesetzlichen Rentenversicherung befreien zu lassen und sich selbst um die Altersvorsorge zu kümmern. Hier machen v.a. steuergeförderte Konzepte Sinn, die deine Steuerlast senken und gleichzeitig in die Altersvorsorge einzahlen.  

Zu guter Letzt solltest du eine Einkommenssicherung abschließen, um dich vor einer Erwerbsunfähigkeit zu schützen. Einen Komplettausfall der eigenen Arbeitskraft, z.B. durch Unfälle oder Krankheiten, können die wenigsten Selbstständigen finanziell verantworten. Die Berufsunfähigkeitsversicherung hilft dir dabei, deinen Lebensstandard auch in solchen Fällen zu schützen.  

Optimal gewappnet– Haftpflicht- und Rechtschutzversicherungen  

Wenn andere Personen durch deine berufliche Tätigkeit, z.B. auf deinem Betriebsgelände, zu Schaden kommen, musst du als Selbstständige*r dafür aufkommen. Das kann teuer werden und große finanzielle Schäden für dich bedeuten. Schließe deswegen eine Betriebshaftpflichtversicherung ab, die in solchen Fällen für den Schaden aufkommt und damit eine der wichtigsten Versicherungen für Selbstständige ist.  Weil es im Geschäftsalltag nicht nur zu Unfällen, sondern auch zu Unstimmigkeiten mit anderen Personen kommen kann, die im schlimmsten Fall in Rechtsstreitigkeiten ausarten, solltest du über eine Firmenrechtschutzversicherung verfügen, die dich vor ungeplanten Anwalts- und Gerichtskosten schützt.  

Für dein Hab und Gut – Sachversicherungen  

Die Gefahr, dass etwas an deiner Betriebsstätte oder dem Büroinventar kaputt geht, besteht immer. Ist keine passende Absicherung vorhanden, musst du selbst für Reparaturen oder Neuanschaffungen aufkommen und würdest wertvolles Kapital verlieren.  Die drei wichtigsten Sachversicherungen für Selbstständige sind die Betriebsunterbrechungs-, die Geschäftsinhalts- und die Cyberversicherung.  

Rundum geschützt – Personenversicherungen für Mitarbeiter*innen 

Als Selbstständige*r bist du nicht nur für dich und deinen Betrieb, sondern auch für deine Mitarbeiter*innen verantwortlich. Intelligente Alternativen zu einer reinen Bruttogehaltserhöhung werden immer moderner und sind auch notwendig, um wettbewerbsfähig und attraktiv zu bleiben. Deshalb ist stets die Kombination von außertariflichen Gehaltserhöhungen mit betrieblichen Versorgungswerken für die Bereiche Kranken- und Altersabsicherung zu prüfen. 

Darüber hinaus solltest du dich gegen die finanziellen Folgen eines Ausfalles deiner besonders wichtigen und schwer zu ersetzenden Mitarbeiter*innen absichern.  

Und sonst noch? – Branchenspezifische Versicherungen  

Besonders in risikoreichen Branchen sind branchenspezifische Zusatzversicherungen sinnvoll. Zu den gängigsten Versicherungen zählen u.a. hier die Vermögensschaden-haftpflicht und die Betriebsschließungsversicherung.  

Die Vermögensschadenhaftpflicht, die z.B. für Rechtsanwält*innen, Notar*innen oder Steuerberater*innen wichtig ist, deckt sämtliche Fälle von Vermögensschäden ab, die durch Fehler in deiner Arbeit, z.B. im Beratungsgespräch, entstanden sind und so einen großen finanziellen Schaden hervorrufen können.  Die Betriebsschließungsversicherung kommt dann zum Einsatz, wenn dein Betrieb durch äußere Ursachen, z.B. einer Infektion, zum Erliegen kommt und deckt sämtliche fortlaufende Betriebskosten, wie Löhne und Gehälter, Sozialausgaben, Miete und teilweise auch entgangene Gewinne.  

Am besten informierst du dich einmal bei deinem*deiner persönlichen Berater*in, welche Versicherungen als Selbstständige*r in deiner Branche nötig und sinnvoll sind.  

Wir hoffen, dass dir dieser kleine Überblick über die wichtigsten Versicherungen für Selbstständige etwas helfen konnte.  

Wenn du noch Fragen hast oder wissen möchtest, welche Versicherungen für dich wirklich infrage kommen, melde dich noch heute für ein Beratungsgespräch bei einem*einer unserer Expert*innen. Alle unsere Berater*innen arbeiten objektiv, verbraucherschutzorientiert und DIN-NORM-zertifiziert. So bekommst du garantiert eine individuelle und auf dich und deine Bedürfnisse abgestimmte Beratung und genau die Versicherungen, die du als Selbstständige*r wirklich brauchst.  

Gemeinsam zu deinen Zielen!

Melde dich noch heute für ein Beratungsgespräch bei uns und sichere dir deinen Finanzcheck nach Norm. Gemeinsam entwickeln wir deinen Finanzfahrplan für eine erfolgreiche Zukunft mit Sicherheit und ohne finanzielle Sorgen.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren
mitNORM GmbH hat 4,78 von 5 Sternen 679 Bewertungen auf ProvenExpert.com